DER ZUKUNFTSKONGRESS
FÜR BILDUNG UND BETREUUNG

27./28. Oktober 2014
Stuttgart, Haus der Wirtschaft

Invest in Future 2014

Willkommen zum Kongress Invest in Future

Der nächste Zukunftskongress Invest in Future findet am 27. und 28. Oktober 2014 in Stuttgart im Haus der Wirtschaft statt.

Schwerpunktthema in diesem Jahr ist: Potenziale nutzen – Bildungschancen für Deutschland. Wie meistern wir die Herausforderungen der Zukunft?

Invest in Future bietet:

  • aktuelle Vorträge und Themenforen
  • eine ideale Plattform für Vernetzung und Informationsaustausch
  • interaktive Veranstaltungsformate wie Workshops und moderierte Diskussionen
  • eine Messe mit Ständen von Verbänden, Initiativen, Einrichtungsträgern, Verlagen, Krippen- und Kita-Ausstattern
  • eine festliche Abendveranstaltung mit Buffet und Live-Musik
  • die Prämierung der besten Kitas Deutschlands mit dem KitaStar
Info Box

Invest in Future

Kirsten Laasner

Projekkoordination

Email: kirsten.laasner@konzept-e.de

Telefon: 0711 656960-63

Info Box

Programm 2014

Info Box

Anmeldung

Hier können Sie sich zu Invest in Future 2014 anmelden.

Info Box
Info Box

Rückblick: Invest in Future 2014

Invest in Future 2014 Eröffnung

Angesichts tiefgreifender gesellschaftlicher Veränderungen sei in vielen Bereichen eine Neuausrichtung der Bildungspolitik angezeigt, sagten Referentinnen und Referenten auf dem elften Zukunftskongress für Bildung und Betreuung Invest in Future in Stuttgart.

Info Box
Info Box

KiTa aktuell: "Kinder beteiligen"

Kinderkonferenz

Professor Hartmut Wedekind von der Alice Salomon Hochschule in Berlin erklärt in einem Interview mit KiTa aktuell Baden-Württemberg warum Partizipation ein Kinderrecht ist. Damit gibt er Einblicke in die Inhalte seines Vortrags beim Zukunftskongress für Bildung und Betreuung Invest in Future.

Info Box
Info Box

Leben in Balance

Kompass Lebensqualität

Reichen die Maßnahmen aus, die Unternehmen ergreifen, um ihre Beschäftigten bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie bzw. Pflege zu unterstützen? Auf dem Zukunftskongress Invest in Future fordert Dr. Nick Kratzer vom ISF München neue umfassendere Ansätze.

Info Box